Diese Seite drucken
24 Feb 2017

Energiepreis des Landkreises Dachau - Global denken, lokal handeln!

Auch 2017 vergibt der Landkreis Dachau wieder den Energiepreis in Höhe von 3.000 Euro, welcher auf mehrere Bewerber aufgeteilt werden kann. Privatpersonen, Unternehmen, Vereine, Kommunen, Schulen oder sonstige Institutionen aus dem Landkreis Dachau können sich mit Projekten, die dem Klimaschutz dienen, bewerben.

Ausgezeichnet werden Projekte, die einen Schwerpunkt auf Energieeinsparung bzw. -effizienz, die Reduktion von Treibhausgasemissionen oder den Ausbau erneuerbarer Energien legen.

Der Einsendeschluss für die Bewerbungen ist der 30. Juni 2017.

Mit der Umsetzung des Projekts muss bereits begonnen worden sein. Es ist jedoch nicht notwendig, dass die Maßnahme auch schon abgeschlossen ist. Die vollständige Umsetzung darf jedoch nicht länger als 2 Jahre zurückliegen. Nicht berücksichtigt werden Maßnahmen, die aufgrund gesetzlicher Anforderungen realisiert wurden.

Für die Bewerbung um den Energiepreis eignen sich Projekte, die durch

  • Energieeinsparung
  • Steigerung der Energieeffizienz
  • Reduzierung der CO2 – Emissionen
  • Ausbau von erneuerbaren Energien oder innovativen Technologien
  • Förderung von umweltfreundlichen Beförderungsmitteln
  • Steigerung von Verkehrsvermeidung oder - verlagerung hin zur sanften Mobilität 

zur nachhaltigen Entlastung der Umwelt beitragen.

Wenn auch Sie mit Ihrem Projekt zur nachhaltigen Entlastung der Umwelt beitragen, bewerben Sie sich jetzt!

Nähere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link oder bei der Klimaschutzbeauftragten des Landkreises: Esmeralda Schlehlein, Tel. 08131 / 74 - 468.