Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Digitalisierung

Das Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie hat einen Förderaufruf veröffentlicht. Es sollen Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsvorhaben (FuEuI) in dem Handlungsfeld Materialien und Werkstoffe gefördert werden.

Es ist beabsichtigt, Verbundforschungsvorhaben mit idealerweise 3 bis 4 Partnern über einen Zeitraum von in der Regel bis zu 3 Jahren zu fördern. Art, Umfang und Höhe der Zuwendung erfolgt gemäß der Richtlinien zum „Bayerischen Verbundforschungsprogramm (BayVFP).

Stichtag für die Einreichung von Projektskizzen ist der 22. Oktober 2021.

Die IHK für München und Oberbayern hat sich mit der Google Zukunftswerkstatt zusammengeschlossen. Gemeinsames Ziel ist, Unternehmen und Privatpersonen bei der Digitalisierung zu unterstützen. 

Das Thema Digitalisierung rückt besonders in Coronazeiten immer weiter in den Vordergrund, deswegen möchte das bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi) Forschungsprojektemit diesem Ziel fördern. Dabei werden Entwicklungen aus den Bereichen "Informations- und Kommunikationstechnik" sowie "Elektronische Systeme" die Teile eines industriegeführten vorwettbewerblichen Projektes sind, unterstützt. Die Förderung zielt auf mehrjährige Projekte mit unterschiedlichen Partnern ab, um möglichst weite Teile der Wertschöpfungs- und/oder Technologienkette abzudecken.

Das Förderprogramm "Digital Jetzt" unterstützt kleine und mittlere Unternehmen bei Investitionen in digitale Technologien sowie bei Investitionen in die digitale Qualifizierung ihrer Beschäftigten.

Das Förderprogramm "Digital Jetzt" unterstützt kleine und mittlere Unternehmen bei Investitionen in digitale Technologien sowie bei Investitionen in die digitale Qualifizierung ihrer Beschäftigten.

Wie verändert Corona das Arbeiten in Deutschland und was bedeuten diese Veränderungen für Unternehmen auch im Hinblick auf die Fachkräftesicherung? Welche Chancen und Möglichkeiten ergeben sich hier, dem weiterhin bestehenden Fachkräftemangel entgegenzutreten? Diesen und weiteren wichtigen Fragen widmet sich eine von der IHK mitorganisierte virtuelle Veranstaltungsreihe.

Wie verändert Corona das Arbeiten in Deutschland und was bedeuten diese Veränderungen für Unternehmen auch im Hinblick auf die Fachkräftesicherung? Welche Chancen und Möglichkeiten ergeben sich hier, dem weiterhin bestehenden Fachkräftemangel entgegenzutreten? Diesen und weiteren wichtigen Fragen widmet sich eine von der IHK mitorganisierte virtuelle Veranstaltungsreihe.

Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft lädt ein zur Onlineveranstaltung "Corona: Daten & KI helfen - offener Dialog zur Krise".
Die aktuelle Situation ist für die gesamte Weltwirtschaft eine Krise, jedoch können Daten und Künstliche Intelligenz helfen, dieser entgegenzuwirken. Die KI-Spezialisten von [at] werden interessierten VeranstaltungsteilnehmerInnen zeigen, wie man die Krise als Chance sehen und sich frühzeitig und strategisch für die Zeit nach der Rezession positionieren kann.

Am Montag, den 20. Mai lud die Geschäftsführerin Kirsten Hermes zur 1. Auftakt- und Infoveranstaltung ihres digitalen Regionalportals "Dahoam in Dachau" sein.

Rund 100 Einzelhändler aus Stadt und Landkreis Dachau und interessierte Bürgerinnen und Bürger folgten der Einladung und wurden im Laufe des Abends über die Möglichkeiten und Inhalte des Portals www.dahoam-in-dachau.de und der gleichnamigen App aufgeklärt.

 

 

Wie können Einzelhändler in den bayerischen Innenstädten mit dem steigenden Druck durch die großen Onlinehändler umgehen, welche Strategien gibt es? Im Rahmen des Modellprojekts "Digitale Einkaufsstadt" des bayerischen Wirtschaftsministeriums konnten jetzt Einzelhändler in drei bayerischen Städten neue Konzepte implementieren und auf die Praxistauglichkeit prüfen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

logo Landkreis Dachau

Die Wirtschaftsförderung des Landratsamtes Dachau
– aktiver Partner der Wirtschaft.

Landratsamt Dachau Wirtschaftsförderung
Hausanschrift: Bgm.-Zauner-Ring 11
Postanschrift: Weiherweg 16
85221 Dachau
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Fax: 08131 / 74 - 11 1930

Kontaktformular Ansiedlungsanfrage

Ihre Ansprechpartner im Landratsamt Dachau, Sachgebiet 53, Wirtschaftsförderung:

Johann Liebl
Tel.: +49 (0) 8131 / 74 - 367
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktformular

Jetzt anrufen

Marlene Christ
Tel.: +49 (0) 8131 / 74 - 252
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktformular

Jetzt anrufen

Caroline Doll
Tel.: +49 (0) 8131 / 74 - 1870
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktformular

Jetzt anrufen

Corinna Schultes
Tel.: +49 (0) 8131 / 74 - 1930
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktformular

Jetzt anrufen
Unser Newsletter: Neues aus dem Dachauer Land!

captcha 

Mit * gekennzeichnete Angaben sind erfolderlich.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.