In der Onlinedatenbank „Key to Bavaria“ finden Sie außenwirtschaftlich relevante Unternehmen und Institutionen mit ihren Firmenprofilen.

Die multilinguale Plattform wird von Bayern International im Namen der Bayerischen Staatsregierung betrieben und ermöglicht es Ihnen, gezielt nach Produkten und Dienstleistungen sowie Technologiepartnern zu suchen.

Am 24. Juni beginnt im Landkreis Dachau wieder die jährlich drei Wochen dauernde Aktion STADTRADELN.

Es ist wieder soweit: Der Energiepreis des Landkreises Dachau wird vergeben! Der Preis für Klimaschutzprojekte ist auf 3.000 Euro dotiert, kann aber auf mehrere Bewerber aufgeteilt werden. Privatpersonen, Unternehmen, Vereine, Kommunen, Schulen oder sonstige Institutionen aus dem Landkreis Dachau können sich mit Projekten, die dem Klimaschutz dienen, bewerben.

Ausgezeichnet werden Projekte, die einen Schwerpunkt auf Energieeinsparung bzw. -effizienz, die Reduktion von Treibhausgasemissionen oder den Ausbau erneuerbarer Energien legen.

Der Einsendeschluss für die Bewerbungen ist der 31. Juli 2019.

Was muss ich beachten, wenn ich als Arbeitgeber einen internationalen Arbeitnehmer beschäftigen will? Zu diesem hoch aktuellen Thema fand die Veranstaltung „Internationale Fachkräfte beschäftigen“ im Landratsamt Dachau statt. Dabei folgten etwa 40 Unternehmer, Personalverantwortliche, Wirtschaftsvertreter und Experten aus dem Bereich Integration aus dem Landkreis Dachau und darüber hinaus der Einladung der Integrationsbeauftragten Aferdita Pfeifer. 

Der MINT Campus Dachau hat erstmals in Zusammenarbeit mit der Thorlabs GmbH aus Dachau einen Ferienkurs angeboten. Der dreitägige Ferienkurs zum Thema Laser, Licht und Leuchteffekte fand in den Faschingsferien statt und brachte erstmals Mitarbeiter eines Unternehmens aus der Region mit den Kindern und Jugendlichen direkt zusammen, um voneinander zu lernen.

Große Neuigkeiten gibt es im Bereich Veranstaltungen: Vom 24.- 27. Oktober 2019 wird erstmals die Familienmesse Karlsfeld stattfinden, gut erreichbar auf dem Siedlerfestgelände in der Nähe des Karlsfelder Sees. Zukünftig soll es die Messe dann alle zwei Jahre geben.

Wie der Name schon verrät, richtet sich die Verbrauchermesse an alle Altersgruppen von Kindern bis zu Senioren. Alle Alters- und Interessensgruppen sollen mit den verschiedenen Themen angesprochen werden: von Gesundheit, Mobilität über Heimat, Bauen, Umwelt, Berufsleben bis hin zum Thema Reisen & Urlaub. An den vier Messetagen warten Aktions- und Thementage auf die Besucher, ebenso wie ein "Langer Freitag" mit Öffnungszeiten bis in den Abend.

Möchten auch Sie Ihr Unternehmen mit seinen Produkten oder Dienstleistungen direkt vor Ort einem breiten Publikum präsentieren?

Es ist soweit: Die erste gemeinsame Unternehmensbefragung von Landkreis und Stadt Dachau steht kurz bevor. Anfang März erhalten alle Unternehmen im Landkreis Dachau mit mehr als 3 Mitarbeitern einen Fragebogen, der sowohl in Papierform als auch online ausgefüllt und eingereicht werden kann.

Hintergrund: Die Wirtschaft im Landkreis Dachau entwickelt sich seit Jahren sehr dynamisch, sowohl in der Großen Kreisstadt, wie auch in den meisten Landkreisgemeinden. Dabei werden zunehmend Engpässe erkennbar, vor allem bei den Themen Fachkräfte, Flächen und Digitalisierung. Um in Zukunftsthemen bedarfsgerecht ansetzen zu können, sind die Einschätzungen der ansässigen Unternehmen – und damit vor allem auch Ihre – sehr wichtig.

Aus diesem Grund führen der Landkreis und die Stadt Dachau unterstützt von den Gemeinden im Landkreis diese Befragung durch. Wir wollen erfahren, wie zufrieden Sie mit Ihren Standortbedingungen sind und welche künftigen Anforderungen Ihr Betrieb hat. Auf Basis Ihrer Rückmeldungen können wir letztlich erkennen, welche künftigen Serviceangebote Ihnen den höchstmöglichen Nutzen bringen werden. 

Auch in diesem Jahr zog es uns nach Berlin auf die größte Messe für Landwirtschaft und Ernährung - zur Internationalen Grünen Woche, die vom 18. - 27. Januar statt fand. Der Landkreis Dachau war nun zum 3. Mal dabei und präsentierte sich über 10 Tage - gemeinsam mit neuen und "alten" Mitausstellern - dem breiten Publikum. Der Landkreisauftritt, der in Zusammenarbeit mit dem Dachau AGIL- Projekt "Naherholung und Tourismus" durchgeführt wird, soll die Wichtigkeit und die große Vielfalt regionaler Produkte und Erzeugnisse aus der heimischen Landwirtschaft in den Fokus rücken und daneben auf die touristischen Highlights des Dachauer Landes aufmerksam machen.

Mehr als 400.000 Besucher kamen zur Messe nach Berlin. Damit bietet die "Grüne Woche" eine optimale Plattform, die Besonderheiten des Dachauer Landes einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

 

 

 

Auch in diesem Jahr zog es uns nach Berlin auf die größte Messe für Landwirtschaft und Ernährung - zur Internationalen Grünen Woche, die vom 18. - 27. Januar statt fand. Der Landkreis Dachau war nun zum 3. Mal dabei und präsentierte sich über 10 Tage - gemeinsam mit neuen und "alten" Mitausstellern - dem breiten Publikum von seiner besten Seite!

Mehr als 400.000 Besucher kamen zur Messe nach Berlin. Damit bietet die Grüne Woche eine optimale Plattform, die Besonderheiten des Dachauer Landes einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

 

 

 

Ein ganz besonderes Schmankerl gibt es für Fans der bayerischen Erfolgsserie "Dahoam is Dahoam"!

Gleich vier Schauspielerinnen und Schauspieler der erfolgreichsten bayerischen Familienserie werden am 1. Messesonntag (20.01.2019) am Landkreisstand auf der Messe Berlin zu Gast sein und Autogramme geben.

In der Serie dreht sich alles um das fiktive Dorf Lansing und seine Bewohner. Die liebevollen Geschichten "wia aus'm richtigen Lebn" unterhalten täglich tausende Zuschauer in ganz Deutschland. „Wir möchten den Besuchern aus ganz Deutschland zeigen „Wo Dahoam is Dahoam“ dahoam is““, so Landrat Löwl. Denn was viele Zuschauer nicht wissen: Der Drehort „Lansing“ liegt im schönen Dachauer Land, unweit von München. 

 

 

Drei Tage lang ging es hoch her am Stand der MINT-Region Münchner Umland auf der Mitmachmesse FORSCHA im MOC.

Beinahe 60.000 Besucher stürmten am Wochenende, 16. bis 18. November, die Doppelmesse FORSCHA und SPIELWIESN im Münchner MOC. Mit dabei war auch in diesem Jahr die MINT-Region Münchner Umland, ein Kooperationsprojekt der Landkreise München und Dachau. Auf einer rund 200 Quadratmeter großen Erlebniswelt luden die beiden Landkreise zusammen mit 13 Kooperationspartnern die kleinen und großen Besucher zum Experimentieren, Tüfteln, Spielen und Gestalten ein.

Am 19. Oktober fand das Dachauer Unternehmerforum zum 8. Mal in der ASV Halle in Dachau statt und bot gute Möglichkeiten zum Informationsaustausch und Netzwerken.

UnternehmerInnen aus Dachau und dem Landkreis, sowie Persönlichkeiten aus Politik und den Institutionen trafen sich um einen abwechslungsreichen Abend mit Information, Austausch und Unterhaltung zu verbringen.

Sport meets Business: Unter diesem Titel organisiert die Wirtschaftsförderung des Landkreises seit 2016 Netzwerkveranstaltungen für Vereine, Sportler und Unternehmen im Landkreis. Am 05.07. lud Landrat Stefan Löwl zur dritten Auflage der Veranstaltungsreihe in den Kart Palast Funpark nach Bergkirchen. Thema des Abends: „Verein vs. Unternehmen? Wann stößt der eingetragene Verein an seine Grenzen?“.

Konkret ging es dabei um die Fragestellung, welchen sportlichen Erfolg sich Vereine heute überhaupt noch leisten können und welche Aufgaben und Herausforderungen - rechtlich, finanziell, organisatorisch und infrastrukturell - auf Sportler und Vereine zukommen, wenn diese sportlich erfolgreich sind.

Die kreativste Idee gewinnt! Junge UnternehmerInnen, Start-ups und Co. aufgepasst: Sie haben eine kreative Idee, ein innovatives Produkt oder ein außergewöhnliches Projekt, das Sie gerne einem breiten Publikum präsentieren wollen? Dann haben Sie jetzt die Chance auf einen kostenlosen Messestand für das 8. Dachauer Unternehmerforum am 19. Oktober 2018.

Aufgrund der positiven Resonanz aus den Vorjahren hat sich der Landkreis für die kommende Internationale Grüne Woche in Berlin, die vom 18. bis 27. Januar 2019 stattfindet, erneut um einen Stand beworben.

Mit dem Auftritt auf der IGW leistet das Landratsamt Dachau gemeinsam mit dem Dachau AGIL Projekt „Naherholung und Tourismus im Dachauer Land“, regionalen Partnern, landwirtschaftlichen Betrieben und Brauereien einen Beitrag dazu, den Besuchern die hohe Qualität der regionalen Produkte aufzuzeigen. Unterstützung gibt es personell dabei u.a. auch von einer Kreistagsdelegation und der amtierenden Apfelkönigin des Dachauer Landes. 

Die kreativste Idee gewinnt! Junge UnternehmerInnen, Start-ups und Co. aufgepasst: Sie haben eine kreative Idee, ein innovatives Produkt oder ein außergewöhnliches Projekt, das Sie gerne einem breiten Publikum präsentieren wollen? Dann haben Sie jetzt die Chance auf einen kostenlosen Messestand für das 8. Dachauer Unternehmerforum am 19. Oktober 2018.

"Besser Regional" hieß es am Freitag, 20.07., auf dem Münchner Viktualienmarkt: Organisiert vom Verein "Europäische Metropolregion München e.V." präsentierten sich verschiedene Institutionen und Direktvermarkter aus der Region kulinarisch und als Tourismusdestination. Da durfte das Dachauer Land als Naherholungsziel gleich vor den Toren Münchens und als Erzeuger hochwertiger landwirtschaftlicher Produkte natürlich nicht fehlen!

Am 3. Juli ist der MINT-Campus seit inzwischen drei Jahren als Schülerforschungszentrum, Schülerlabor und sogenannte Maker Garage aktiv und damit ein wichtiger Treffpunkt und Angebot für Kinder und Jugendliche in den MINT-Disziplinen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik).

Tag für Tag das gleiche Bild zur Rushhour: Autos verstopfen die Straßen im Landkreis – und in jedem Wagen sitzt oft nicht mehr als eine Person. Günstiger und umweltfreundlicher wäre es, mit anderen Pendlern, die denselben Arbeitsweg haben, in Fahrgemeinschaften unterwegs zu sein.

 

Am 1. Juli beginnt im Landkreis Dachau wieder die jährlich drei Wochen dauernde Aktion STADTRADELN.

logo Landkreis Dachau

Die Wirtschaftsförderung des Landratsamtes Dachau
– aktiver Partner der Wirtschaft.

Landratsamt Dachau Wirtschaftsförderung
Hausanschrift: Bgm.-Zauner-Ring 11
Postanschrift: Weiherweg 16
85221 Dachau
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Fax: 08131 / 74 - 285

Ihre Ansprechpartner im Landratsamt Dachau, Sachgebiet 53, Wirtschaftsförderung:

Johann Liebl
Tel.: +49 (0) 8131 / 74 - 367
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Marlene Christ
Tel.: +49 (0) 8131 / 74 - 252
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Kathrin Hora
Tel.: +49 (0) 8131 / 74 - 1870
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Caroline Doll
Tel.: +49 (0) 8131 / 74 - 1870
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Unser Newsletter: Neues aus dem Dachauer Land!

captcha 

Mit * gekennzeichnete Angaben sind erfolderlich.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok