Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Landkreis

Drei Tage lang ging es hoch her am Stand der MINT-Region Münchner Umland auf der Mitmachmesse FORSCHA im MOC.

Beinahe 60.000 Besucher stürmten am Wochenende, 16. bis 18. November, die Doppelmesse FORSCHA und SPIELWIESN im Münchner MOC. Mit dabei war auch in diesem Jahr die MINT-Region Münchner Umland, ein Kooperationsprojekt der Landkreise München und Dachau. Auf einer rund 200 Quadratmeter großen Erlebniswelt luden die beiden Landkreise zusammen mit 13 Kooperationspartnern die kleinen und großen Besucher zum Experimentieren, Tüfteln, Spielen und Gestalten ein.

Am 19. Oktober fand das Dachauer Unternehmerforum zum 8. Mal in der ASV Halle in Dachau statt und bot gute Möglichkeiten zum Informationsaustausch und Netzwerken.

UnternehmerInnen aus Dachau und dem Landkreis, sowie Persönlichkeiten aus Politik und den Institutionen trafen sich um einen abwechslungsreichen Abend mit Information, Austausch und Unterhaltung zu verbringen.

Sport meets Business: Unter diesem Titel organisiert die Wirtschaftsförderung des Landkreises seit 2016 Netzwerkveranstaltungen für Vereine, Sportler und Unternehmen im Landkreis. Am 05.07. lud Landrat Stefan Löwl zur dritten Auflage der Veranstaltungsreihe in den Kart Palast Funpark nach Bergkirchen. Thema des Abends: „Verein vs. Unternehmen? Wann stößt der eingetragene Verein an seine Grenzen?“.

Konkret ging es dabei um die Fragestellung, welchen sportlichen Erfolg sich Vereine heute überhaupt noch leisten können und welche Aufgaben und Herausforderungen - rechtlich, finanziell, organisatorisch und infrastrukturell - auf Sportler und Vereine zukommen, wenn diese sportlich erfolgreich sind.

Die kreativste Idee gewinnt! Junge UnternehmerInnen, Start-ups und Co. aufgepasst: Sie haben eine kreative Idee, ein innovatives Produkt oder ein außergewöhnliches Projekt, das Sie gerne einem breiten Publikum präsentieren wollen? Dann haben Sie jetzt die Chance auf einen kostenlosen Messestand für das 8. Dachauer Unternehmerforum am 19. Oktober 2018.

"Besser Regional" hieß es am Freitag, 20.07., auf dem Münchner Viktualienmarkt: Organisiert vom Verein "Europäische Metropolregion München e.V." präsentierten sich verschiedene Institutionen und Direktvermarkter aus der Region kulinarisch und als Tourismusdestination. Da durfte das Dachauer Land als Naherholungsziel gleich vor den Toren Münchens und als Erzeuger hochwertiger landwirtschaftlicher Produkte natürlich nicht fehlen!

Am 3. Juli ist der MINT-Campus seit inzwischen drei Jahren als Schülerforschungszentrum, Schülerlabor und sogenannte Maker Garage aktiv und damit ein wichtiger Treffpunkt und Angebot für Kinder und Jugendliche in den MINT-Disziplinen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik).

Nicht nur bei den Sonnenstunden hat das Dachauer Land die Nase weit vorn: bei der großen ZDF-Studie zur Lebensqualität in Deutschland erreichte der Landkreis in der Gesamtwertung Platz 21 - von insgesamt 401 Kreisen und kreisfreien Städten!

In der Kategorie "Arbeit & Wohnen" landete er sogar auf dem zweiten Platz deutschlandweit und damit vor der Landeshauptstadt München (Rang 21).

 

Aufgrund der positiven Resonanz aus den Vorjahren hat sich der Landkreis für die kommende Internationale Grüne Woche in Berlin, die vom 18. bis 27. Januar 2019 stattfindet, erneut um einen Stand beworben.

Mit dem Auftritt auf der IGW leistet das Landratsamt Dachau gemeinsam mit dem Dachau AGIL Projekt „Naherholung und Tourismus im Dachauer Land“, regionalen Partnern, landwirtschaftlichen Betrieben und Brauereien einen Beitrag dazu, den Besuchern die hohe Qualität der regionalen Produkte aufzuzeigen. Unterstützung gibt es personell dabei u.a. auch von einer Kreistagsdelegation und der amtierenden Apfelkönigin Corinna I. 

Aufgrund des großen Interesses an den zwei Roadshows „Kreativ. Erfolgreich in und um Dachau“ und der Qualifizierungsveranstaltung "Kreativwirtschaft im Dialog" fand am 8. März die bereits vierte Veranstaltung für die KuK-Branche (Kultur & Kreativ) statt. Rund 60 Teilnehmer folgten der Einladung von Stadt und Landkreis Dachau und verbrachten einen schönen und informativen Abend im neuen PHEAS Restaurant.

Am 19. Januar war es wieder so weit: Die Internationale Grüne Woche in Berlin öffnete ihre Tore und das Dachauer Land war nun schon zum zweiten Mal dabei! Die Messe für Landwirtschaft und Ernährung ist von internationaler Bedeutung und zieht jährlich über 400.000 Besucher nach Berlin. Damit bietet sie eine optimale Plattform die Besonderheiten des Dachauer Landes einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

Unser Stand erfreute sich großer Beliebtheit bei den Besuchern, nicht zuletzt auf Grund der zahlreichen Aktionen und Angebote: Egal ob Eierlikör oder Bier, Honig oder Leberwurst, kostenlose Fotoaktion oder Gewinnspiel, hier kam jeder Messebesucher auf seine Kosten. Und für Fans der Serie "Dahoam is Dahoam", die im Landkreis gedreht wird, gab es am ersten Messesamstag ein ganz  besonderes "Schmankerl".

 

Das Dachauer Land steht nun zum zweiten Jahr in Folge ganz im Zeichen des gesunden, bei jung und alt beliebten rotbackigen Obstes - dem Apfel. Im Rahmen des Apfelfestes 2017 wurde die zweite Apfelkönigin des Landkreises Dachau gekrönt: Corinna Wolf aus Ebersried bei Pfaffenhofen a. d. Glonn übernahm das Amt von Victoria I.!

Für alle kleinen Gäste und Besucher, die sich auch einmal krönen möchten, gibt es ab sofort ein ganz besonderes Schmankerl: Die Apfelkrone zum Ausmalen und Basteln für und von DAHoam!

 

 

Der Landkreis Dachau präsentiert sich 2018 zum zweiten Mal auf der Internationalen Grünen Woche, der international wichtigsten und größten Messe für Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft sowie Gartenbau.

Aufgrund der guten Resonanz des vorherigen Jahres wird das Dachauer Land erneut vertreten sein und seine regionalen kulinarischen und touristischen Angebote präsentieren.

"Ich freue mich sehr, dass in diesem Jahr wieder Betriebe aus dem Landkreis als Mitausteller gewonnen werden konnten, die im Wechsel am Messestand in Berlin vertreten sein werden. So haben die Besucher gleich die Möglichkeit Produkte zu probieren und mit den Herstellern ins Gespräch zu kommen“, so Landrat Löwl weiter.

Die „Internationale Grünen Woche“ (IGW) findet auf dem Messegelände Berlin vom 19. bis 28. Januar statt. Insbesondere in den jeweiligen Hallen der Bundesländer geht es zudem auch um die touristische Präsentation der Regionen.

 

 

20 Bäckereien aus ganz Bayern hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner am 30. November mit dem Staatsehrenpreis für das bayerische Bäckerhandwerk ausgezeichnet. Einer der Preisträger stammt aus dem Landkreis Dachau: Die Bäckerei und Konditorei Kornprobst aus Hilgertshausen erhielt die begehrte Auszeichung!

Im Rahmen des diesjährigen Apfelfestes im Schlossgut Sulzemoos wurde die zweite Apfelkönigin des Landkreises Dachau gekrönt.

Corinna Wolf aus Ebersried bei Pfaffenhofen a. d. Glonn übernahm das Amt von Victoria Sandmair aus Langenpettenbach.

Von Donnerstag, (19.) bis Sonntag  (22.10) präsentierte sich der Landkreis Dachau auf der DIVA (Dachauer Informations- und Verkaufsausstellung) mit verschiedenen Sachgebieten unter dem Motto "Landkreis Dachau - Beste Gegend".

Auch dieses Jahr konnten sich die Besucher wieder interaktiv am Stand beteiligen, vom Fahrradsimulator beim Fachbereich Klimaschutz, über spannende Experimente beim MINT-Campus Dachau e.V. bis zur richtigen Händewaschtechnik beim Gesundheitsamt. Beim großen Landkreis-Quiz galt es Fragen zu beantworten und kleine Aufgaben zu erfüllen - so lernten die Gäste Neues über den Landkreis und konnten dabei auch noch attraktive Preise gewinnen.

 



Der Aufbau hat begonnen, bald ist es soweit: am Donnerstag, 19.10., öffnet die DIVA 2017 ihre Tore.

Und es gibt viel zu entdecken dieses Jahr auf der rundumerneuerten Veranstaltung mit ansprechendem Konzept. Ein Blick auf den bereits veröffenlichten Lageplan macht Lust, die Ausstellung selbst zu erkunden, neue innovative Aussteller und ihre Produkte kennenzulernen, an Aktionen teilzunehmen und sich dann bei den Foodtrucks zu stärken.

Am langen Donnerstag ist dies zudem kostenlos möglich: hier gilt freier Eintritt ab 15:30 Uhr bis zum Ende um 19:30 Uhr.

Haben Sie sie auch schon entdeckt? An vielen Bahnhöfen in München und unserer Region hängen Großflächenplakate mit einem ganz besonderen Motiv: die Metropolregion München und ihre Besonderheiten, einmal ganz künstlerisch dargestellt. Unser Dachauer Land wird dort durch einen Maler symbolisiert, der für die Bedeutung der historischen Künstlerkolonie und die heutige blühende Kunst- und Kulturszene in Dachau und Umgebung steht. 

Gehen Sie auf Entdeckungsreise, Sie werden bekannte Sehenswürdigkeiten finden, aber einige Ecken unserer Region auch mit anderen Augen sehen. Wussten Sie z.B., dass Ingolstadt der Geburtstort der "Frankenstein"-Figur ist?

 

 

Am kommenden Dienstagabend (18. Juli ) steht die Dachauer Kulturschranne zum dritten Mal ganz im Zeichen der Kultur- und Kreativbranche. Nach zwei erfolgreichen Veranstaltungen zur  Information und  zum gegenseitigen Kennenlernen der Branche geht es nun weiter zum nächsten Schritt: einem Abend unter dem Titel „Kreativwirtschaft im Dialog“ der zu zwei Workshops mit den Themen „Urheberecht“ und „Kundengewinnung“ einlädt.

 

Der Landkreis Dachau hat sich heuer erstmals mit einem eigenen Messestand auf der Internationalen Grünen Woche (IGW) in Berlin präsentiert.

Die IGW ist die bedeutendste Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau mit ca. 400.000 Besuchern aus dem In- und Ausland und 1.650 Aussteller aus 66 Ländern. In der Bayernhalle warb der Landkreis für das Dachauer Land als Tourismusregion am Stadtrand von München.

 

Das Beratungsangebot des Kompetenzteams Kultur- und Kreativwirtschaft der Landeshauptstadt München richtet sich an Künstlerinnen und Künstler sowie Kulturschaffende und Kreativunternehmer, die fachkundige Unterstützung und Beratung suchen. Im Rahmen der Beratung können Fragen rund um die Themen Selbständigkeit, Akquise, Vernetzung, Finanzierung oder einfach zur generellen Orientierung gestellt werden.

logo Landkreis Dachau

Die Wirtschaftsförderung des Landratsamtes Dachau
– aktiver Partner der Wirtschaft.

Landratsamt Dachau Wirtschaftsförderung
Hausanschrift: Bgm.-Zauner-Ring 11
Postanschrift: Weiherweg 16
85221 Dachau
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Fax: 08131 / 74 - 11 1930

Kontaktformular Ansiedlungsanfrage

Ihre Ansprechpartner im Landratsamt Dachau, Sachgebiet 53, Wirtschaftsförderung:

Johann Liebl
Tel.: +49 (0) 8131 / 74 - 367
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktformular

Jetzt anrufen

Marlene Christ
Tel.: +49 (0) 8131 / 74 - 252
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktformular

Jetzt anrufen

Caroline Doll
Tel.: +49 (0) 8131 / 74 - 1870
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktformular

Jetzt anrufen

Corinna Schultes
Tel.: +49 (0) 8131 / 74 - 1930
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktformular

Jetzt anrufen
Unser Newsletter: Neues aus dem Dachauer Land!

captcha 

Mit * gekennzeichnete Angaben sind erfolderlich.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.