Energieeffizienz-Netzwerke – Synergien schaffen, Wertschöpfung steigern, Kosten senken!




Sind Sie fit für den Stabwechsel in Ihrem Betrieb? Beim IHK-Aktionstag "Unternehmensnachfolge" erfahren Sie von Experten alles zu so wichtigen Themen wie Steuern, Finanzierung und Vorsorge bis hin zu rechtlichen Aspekten und dem Übergabeprozess selbst.

Von Anfang an ist es nicht zu früh, als Unternehmen hier vorbereitet und für den Notfall gewappnet zu sein.

 

Mit gleich zwei Informationsveranstaltungen unterstützte die Wirtschaftsförderung im Frühjahr die Unternehmen im Landkreis:

Am Donnerstag, 19.04.18, luden Stadt und Landkreis Dachau zusammen mit der Handwerkskammer für München und Oberbayern zur Veranstaltung "Neue Regeln für Aus- und Einbaukosten und für Bauverträge" ins Dachauer Ludwig-Thoma-Haus. Das Thema der Veranstaltung traf bei den geladenen Handwerksbetrieben auf großes Interesse und Informationsbedarf - entsprechend zahlreich erschienen die Unternehmer aus dem Baugewerbe der Landkreise Dachau und Fürstenfeldbruck.

Am Dienstag, 08.05.18, luden Stadt und Landkreis Dachau, diesmal zusammen mit dem Mediatoren Dachau e.V.  zur Veranstaltung "Mediation - was ist das und was bringt mir das?" in die Dachauer Kulturschranne ein, um über diese teilweise wenig bekannte, aber dafür umso hilfreichere Methode zur außergerichtlichen Einigung zu informieren.

Wie können Sie als Unternehmen einem Fachkräftemangel vorbeugen? Unabdingbar ist, in die eigene Arbeitgeberattraktivität zu investieren. Hier stehen familienfreundliche Angebote ganz oben auf der Tagesordnung. Die Beschäftigten wissen diese nicht nur sehr zu schätzen, sie würden dafür auch das Unternehmen wechseln.

Die IHK für München und Oberbayern hat daher die "Familienfreundliche Unternehmenskultur" zum Thema ihrer Roadshow gewählt.

Wie können Sie als Unternehmen einem Fachkräftemangel vorbeugen? Unabdingbar ist es, in die eigene Arbeitgeberattraktivität zu investieren. Hier stehen familienfreundliche Angebote ganz oben auf der Tagesordnung. Die Beschäftigten wissen diese nicht nur sehr zu schätzen, sie würden für entsprechende Angebote auch das Unternehmen wechseln.

Die IHK für München und Oberbayern hat daher die "Familienfreundliche Unternehmenskultur" zum Thema ihrer Roadshow gewählt.

Am 25. Mai 2018 wird die Europäische Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) wirksam, welche ab dann den Datenschutz EU-weit verbindlich regeln wird. Dabei wird es zahlreiche Neuerungen und Änderungen zur EU-Datenschutzrichtlinie aus dem Jahr 1995 geben, besonders im Hinblick auf die Nutzung von Kundendaten.

Für Unternehmen ist es daher wichtig, sich zeitnah zu informieren und die Geschäftsabläufe an die neue Rechtslage anzupassen.

Am Donnerstag, 19.04.18, luden Stadt und Landkreis Dachau zusammen mit der Handwerkskammer für München und Oberbayern zu einer Veranstaltung ins Dachauer Ludwig-Thoma-Haus.

Das Thema „Neue Regeln für Aus- und Einbaukosten und für Bauverträge" traf bei den geladenen Handwerksbetrieben auf großes Interesse und Informationsbedarf; entsprechend zahlreich erschienen die Unternehmer aus dem Baugewerbe in den Landkreisen Dachau und Fürstenfeldbruck.

Am 19. Oktober 2018 ist es wieder soweit: Das Dachauer Unternehmerforum wird bereits zum achten Mal stattfinden.

Der Besuch dieser Abendveranstaltung lohnt sich allemal, denn hier lassen sich schnell und effektiv wichtige Kontakte zwischen Unternehmern, Kommunalpolitikern, Vertretern von Verbänden, Institutionen und Behörden aus Stadt und Landkreis Dachau knüpfen und vertiefen.

Daneben gibt es die Info-Börse, einen Expertenvortrag zu einem spannenden aktuellen Thema und anschließend Netzwerken in angenehmer Atmosphäre mit einem hochwertigen Buffet.

Am 19. Oktober 2018 ist es wieder soweit: Das Dachauer Unternehmerforum wird bereits zum achten Mal stattfinden.

Der Besuch dieser Abendveranstaltung lohnt sich allemal, denn hier lassen sich schnell und effektiv wichtige Kontakte zwischen Unternehmern, Kommunalpolitikern, Vertretern von Verbänden, Institutionen und Behörden aus Stadt und Landkreis Dachau knüpfen und vertiefen.

Daneben gibt es die Info-Börse, einen Expertenvortrag zu einem spannenden aktuellen Thema und anschließend Netzwerken in angenehmer Atmosphäre mit einem hochwertigen Buffet.

Eine Firmengründung muss nach den Erfahrungen von Experten gut geplant und vorbereitet werden, um auf dem Markt bestehen zu können.

Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Dachau bietet deshalb zusammen mit der IHK für München und Oberbayern am Samstag, den 17. März 2018, ein Seminar für Jungunternehmer und Existenzgründer an.

 

 

 

Aufgrund des großen Interesses an den zwei Roadshows „Kreativ. Erfolgreich in und um Dachau“ und der Qualifizierungsveranstaltung "Kreativwirtschaft im Dialog" fand am 8. März die bereits vierte Veranstaltung für die KuK-Branche (Kultur & Kreativ) statt. Rund 60 Teilnehmer folgten der Einladung von Stadt und Landkreis Dachau und verbrachten einen schönen und informativen Abend im neuen PHEAS Restaurant.

Aufgrund des großen Interesses an den zwei Roadshows „Kreativ. Erfolgreich in und um Dachau“ und der Qualifizierungsveranstaltung "Kreativwirtschaft im Dialog" wird es eine weitere Veranstaltung für die Kultur- und Kreativbranche geben. Die Abendveranstaltung findet statt am Donnerstag, den 8. März 2018. Der Beginn ist um 17.30 Uhr.

Die Veranstaltungen des Franchise-Beratungsunternehmens FranNet sind geeignet für alle, die eine neue Herausforderung suchen, sich selbstständig machen oder ihr Geschäft erweitern wollen und dazu ein passendes Geschäftsmodell suchen.

Im Seminar wird es um die Gegenüberstellung der abhängige Beschäftigung und der Selbstständigkeit gehen. Welche Chancen und Risiken gibt es ? Für wen ist die Selbstständigkeit wirklich geeignet? Welche Arten der Selbstständigkeit gibt es, was sind Vor- und Nachteile, was bedeuted "Franchising" und inwieweit bin ich als Franchisepartner geeignet und wie läuft der Weg ins Franchising ab.

 

Für die einen ist es ein langgehegter Traum, für die anderen eine spontane Idee: sich selbstständig machen, raus aus dem Angestelltenbüro und rauf auf den Chefsessel. Eine gute Geschäftsidee, ein schlüssiges Konzept und die richtige Vorbereitung sind dabei wichtige Stellschrauben für den Erfolg. Doch gerade hier scheitern viele Gründungen.

Die Metropolregion München ist eine der erfolgreichsten Regionen der Welt, nicht zuletzt aufgrund der ausgeprägten Forschungsinfrastruktur. Allerdings scheinen die wissenschaftlichen Einrichtungen und Forschungszentren oftmals wenig greifbar  – insbesondere für mittelständische Unternehmen. Gerade diese Unternehmen sind aber die Basis für den wirtschaftlichen Erfolg.

Kommen Sie daher zum 1.Transfertag der Metropolregion München „Innovativ durch Zugang zu Wissen“ am 26.10.2017 im Technologiezentrum Augsburg und erfahren Sie:

•         Wie können mittelständische Betriebe mit Hochschulen, Universitäten und Forschungseinrichtungen in Verbindung treten und kooperieren?
•         Wie können Sie am besten Mitarbeiter entwickeln und kluge Köpfe für Ihr Unternehmen gewinnen?
•         Welche Möglichkeiten von Fördermitteln gibt es und wie kann Ihr Unternehmen Zugang erhalten?
•         Wie können Unternehmen durch einfachen Zugang zu Wissen Ihre Innovationsfähigkeit sicherstellen?

 

 

Am kommenden Dienstagabend (18. Juli ) steht die Dachauer Kulturschranne zum dritten Mal ganz im Zeichen der Kultur- und Kreativbranche. Nach zwei erfolgreichen Veranstaltungen zur  Information und  zum gegenseitigen Kennenlernen der Branche geht es nun weiter zum nächsten Schritt: einem Abend unter dem Titel „Kreativwirtschaft im Dialog“ der zu zwei Workshops mit den Themen „Urheberecht“ und „Kundengewinnung“ einlädt.

 

Power_m unterstützt Frauen und Männer auf dem Weg zurück in den Beruf nach einer Familienpause oder einer Phase der Pflege von Angehörigen mit kostenloser Beratung, Fortbildung und Coaching. Die Initiative ist Teil des Programms „Perspektive Wiedereinstieg“ des Bundesfamilienministeriums in Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit.

Sie suchen Verbesserungsmöglichkeiten in Ihrem Unternehmen? Die Berater der Aktivsenioren Bayern e.V. unterstützen Sie und begleiten Sie fachkundig bei der Unternehmensführung in jeder Phase. Mit der Geschäftsmodell-Analyse bieten sie jetzt neu ein zusätzliches Beratungswerkzeug an.

Die Mitglieder des Vereins sind Führungs- und Fachkräfte im Ruhestend, die Lebens- und Berufserfahrungen aus vielen Branchen und Funktionen bündeln.

Die Aktivsenioren Bayern sind unabhängig, nehmen sich Zeit und verfolgen keine wirtschaftlichen Interessen.

Für die einen ist es ein langgehegter Traum, für die anderen eine spontane Idee: sich selbstständig machen, raus aus dem Angestelltenbüro und rauf auf den Chefsessel. Eine gute Geschäftsidee, ein schlüssiges Konzept und die richtige Vorbereitung sind dabei wichtige Stellschrauben für den Erfolg. Doch gerade hier scheitern viele Gründungen.

Eine Gründung im Nebenerwerb ist ideal für alle, die ihr festes Arbeitsverhältnis nicht aufgeben wollen, um auch in der Anfangsphase der Existenzgründung abgesichert zu sein.

Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Dachau bietet zusammen mit der IHK Akademie München am Freitag, den 17. März hierzu ein ganztägiges, bezuschusstes Seminar mit dem Gründungsexperten Harald Hof im Landratsamt Dachau an.

Seite 1 von 2

logo Landkreis Dachau

Die Wirtschaftsförderung des Landratsamtes Dachau
– aktiver Partner der Wirtschaft.

Ihr Ansprechpartner im Landratsamt,
Sachgebiet 53, Wirtschaftsförderung

Johann Liebl
Tel.: +49 (0) 8131 / 74 - 367
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Ihre Ansprechpartnerin im Landratsamt,
Sachgebiet 53, Wirtschaftsförderung

Marlene Christ
Tel.: +49 (0) 8131 / 74 - 252
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Ihre Ansprechpartnerin im Landratsamt,
Sachgebiet 53, Wirtschaftsförderung

Caroline Doll
Tel.: +49 (0) 8131 / 74 - 1870
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Landratsamt Dachau
Wirtschaftsförderung

Hausanschrift:
Bgm.-Zauner-Ring 11

Postanschrift:
Weiherweg 16
85221 Dachau
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Fax: 08131 / 74 - 285


Unser Newsletter: Neues aus dem Dachauer Land!

captcha 

Mit * gekennzeichnete Angaben sind erfolderlich.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok