Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: IHK

Am Samstag 28. Mai 2022 findet im Landratsamt Dachau ein Gründer- und Jungunternehmer Tag statt. Die Veranstaltung ist eine Kooperation von Stadt und Landkreis Dachau mit den Aktivsenioren Bayern.

Nutzen Sie die Gelegenheit und informieren sich in Vorträgen und auf der Infobörse über alle relevanten Themen, die beim Start ins eigene Unternehmen beachtet werden müssen. An den Infoständen können individuelle Fragen beantwortet und wichtige Kontakte geknüpft werden. Der Informationstag geht von 9:30 bis 16:30 Uhr und ist kostenlos.

An den Informationsständen sind diese Spezialisten für Sie vor Ort:

  • Agentur für Arbeit, Dachau
  • AktivSenioren Bayern e.V.
  • BayStartUP
  • BKK ProVita
  • CDH Bayern e.V. Wirtschaftsverband für Handelsvertretungen
  • Debeka
  • Finanzamt Dachau
  • Gründerzentrum Dachau
  • GründerRegio M e.V. (Projekt guide) 
  • IFB Institut für Freie Berufe a. d. FAU Erlangen-Nürnberg e.V.
  • Kreishandwerkerschaft Dachau
  • Landkreis Dachau – Wirtschaftsförderung
  • Mediatoren Dachau e.V.
  • Sparkasse Dachau
  • Stadt Dachau - Wirtschaftsförderung
  • Verband für nachhaltiges und erfolgreiches Unternehmertum in Deutschland e.V. (VenturID e.V.)
  • Volksbank Raiffeisenbank Dachau eG
  • Wirtschaftsjunioren Dachau e.V.

Am Samstag 28. Mai 2022 findet im Landratsamt Dachau ein Informationstag für Gründer- und JungunternehmerInnen Tag statt. Die Veranstaltung ist eine Kooperation von Stadt und Landkreis Dachau in Zusammenarbeit mit den Aktivsenioren Bayern.

Nutzen Sie die Gelegenheit und informieren sich in Vorträgen und auf der Infobörse über alle relevanten Themen, die beim Start ins eigene Unternehmen beachtet werden müssen. An den Infoständen können individuelle Fragen beantwortet und wichtige Kontakte geknüpft werden. Der Informationstag geht von 9:30 bis 16:30 Uhr. die Teilnahme ist kostenlos.

Das ausführliche Tagesprogramm und alle Informationen zu den Ausstellern werden wir in Kürze veröffentlichen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Mit ValiKom Transfer haben Selbstständige und Angestellte die Möglichkeit, informell erworbene Kompetenzen anerkennen zu lassen – und so ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie veröffentlicht hilfreiche Tipps für Existenzgründer in ihrem Infoletter "GründerZeiten".

Im Jahr 2021 steht die Informationsinitiative der Landeshauptstadt München ganz im Zeichen der Energieeffizienz. Dabei steht besonders der Aspekt "das klimaneutrale Unternehmen" im Mittelpunkt. Vier Veranstaltungen werden sich diesem wichtigen Thema widmen.

An sieben Tagen mit insgesamt sechs Modulen erhalten Sie das Handwerkszeug, um erfolgreich in die Selbstständigkeit zu starten. Da der Lehrgang mit einem Zertifikat abgeschlossen wird, können Sie so im Rahmen der Unternehmensgründung bei Bank, Arbeitsagentur etc. Ihre Gründungskompetenz nachweisen.

An sieben Tagen mit insgesamt sechs Modulen erhalten Sie das Handwerkszeug, um erfolgreich in die Selbstständigkeit zu starten. Da der Lehrgang mit einem Zertifikat abgeschlossen wird, können Sie so im Rahmen der Unternehmensgründung bei Bank, Arbeitsagentur etc. Ihre Gründungskompetenz nachweisen.

Wie verändert Corona das Arbeiten in Deutschland und was bedeuten diese Veränderungen für Unternehmen auch im Hinblick auf die Fachkräftesicherung? Welche Chancen und Möglichkeiten ergeben sich hier, dem weiterhin bestehenden Fachkräftemangel entgegenzutreten? Diesen und weiteren wichtigen Fragen widmet sich eine von der IHK mitorganisierte virtuelle Veranstaltungsreihe.

Wie verändert Corona das Arbeiten in Deutschland und was bedeuten diese Veränderungen für Unternehmen auch im Hinblick auf die Fachkräftesicherung? Welche Chancen und Möglichkeiten ergeben sich hier, dem weiterhin bestehenden Fachkräftemangel entgegenzutreten? Diesen und weiteren wichtigen Fragen widmet sich eine von der IHK mitorganisierte virtuelle Veranstaltungsreihe.

Hier finden Sie eine Übersicht an Informationen für Selbsständige und UnternehmeInnen sowie die Informationen der einzelnen Kammern, der Vereinigung der bayerischen Wirtschaft, der Bundesagentur für Arbeit und der Bundesministerien.

Hier finden Sie eine Übersicht an Informationen für Selbsständige und UnternehmeInnen sowie die Informationen der einzelnen Kammern, der Vereinigung der bayerischen Wirtschaft, der Bundesagentur für Arbeit und der Bundesministerien.

Die Unternehmen im Landkreis vergeben die Gesamtnote 1,9 für das Dachauer Land und damit den dritten Platz oberbayernweit.

Sind Sie Klein- oder Kleinstunternehmer? Dann erhalten Sie 100% Förderung durch den AdA-Gutschein und müssen keine Lehrgangs- und Prüfungsgebühren entrichten. Zudem werden Sie unterstützt bei der Schaffung und Besetzung von Ausbildungsstellen. Nützen Sie diese Chance!

Die Förderung gilt für alle Prüfungen, die im ersten Halbjahr 2020 vor der zuständigen Kammer abgelegt werden.

 

 

Sie wollen neue Märkte erschließen und Geschäftspotentiale heben? Treffen Sie auf dem diesjährigen Exporttag Bayern am 22. November in der IHK-Akademie exklusiv Experten der Auslandshandelskammern aus über 70 Ländern und informieren Sie sich zu allen Themen der Außenwirtschaft. Hier bekommen Sie Antworten und fundierten Rat, z. B. zu Gründung einer Niederlassung, Markterschließung, Recht, Steuern und Zoll.

Wie können Sie als Unternehmen einem Fachkräftemangel vorbeugen? Unabdingbar ist, in die eigene Arbeitgeberattraktivität zu investieren. Hier stehen familienfreundliche Angebote ganz oben auf der Tagesordnung. Die Beschäftigten wissen diese nicht nur sehr zu schätzen, sie würden dafür auch das Unternehmen wechseln.

Die IHK für München und Oberbayern hat daher die "Familienfreundliche Unternehmenskultur" zum Thema ihrer Roadshow gewählt.

Eine Firmengründung muss nach den Erfahrungen von Experten gut geplant und vorbereitet werden, um auf dem Markt bestehen zu können.

Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Dachau bietet deshalb zusammen mit der IHK für München und Oberbayern am Samstag, den 17. März 2018, ein Seminar für Jungunternehmer und Existenzgründer an.

 

 

 

logo Landkreis Dachau

Die Wirtschaftsförderung des Landratsamtes Dachau
– aktiver Partner der Wirtschaft.

Landratsamt Dachau Wirtschaftsförderung
Hausanschrift: Bgm.-Zauner-Ring 11
Postanschrift: Weiherweg 16
85221 Dachau
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Fax: 08131 / 74 - 11 1930

Kontaktformular Ansiedlungsanfrage

Ihre Ansprechpartner im Landratsamt Dachau, Sachgebiet 53, Wirtschaftsförderung:

Johann Liebl
Tel.: +49 (0) 8131 / 74 - 367
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktformular

Jetzt anrufen

Marlene Christ
Tel.: +49 (0) 8131 / 74 - 1870
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktformular

Jetzt anrufen

Tanja Schwarzer
Tel.: +49 (0) 8131 / 74 - 252
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktformular

Jetzt anrufen

Corinna Schultes
Tel.: +49 (0) 8131 / 74 - 1930
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktformular

Jetzt anrufen
Unser Newsletter: Neues aus dem Dachauer Land!

captcha 

Mit * gekennzeichnete Angaben sind erfolderlich.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.