20 May 2020

Fachkräftesicherung mit dem Förderprogramm "PersoSTAR 4.0" - Teilnahme noch möglich!

Das Qualifizierungs- und Coachingprojekt „PersoSTAR 4.0 für München und Oberbayern“ hat zum Ziel, die Personalarbeit in bayerischen Unternehmen zu verbessern sowie systematisch und zukunftsgerichtet zu gestalten. Wie das geschehen kann und worum es sich genau handelt, erfahren Sie hier.

Das Projekt bietet eine intensive, externe Analyse der bisherigen Personalstrukturen und -prozesse, vermittelt praxisrelevantes Anwendungswissen, stellt aktuelle Trends vor, ermöglicht den Austausch mit anderen mittelständischen Unternehmen der Region und unterstützt bei der konkreten Umsetzung im Unternehmen. Gerade während und nach der aktuellen Corona-Krise ist und bleibt eine systematische Personalarbeit die Voraussetzung, um Unternehmen erfolgreich zu führen.

Der demografische Wandel, durch den das Arbeitskräfteangebot weiter sinkt, fehlende Fachkräfte auf dem Arbeitsmarkt, der sich zu einem Arbeitnehmermarkt entwickelt hat, die neuen Anforderungen an Unternehmen und Beschäftigte im Wandel der digitalen Transformation sowie nicht zuletzt die tiefen Einschnitte durch die Corona-Krise zeigen, dass mittelständische Unternehmen sowohl bei der Personalbeschaffung als auch der Mitarbeiterbindung vor großen Herausforderungen stehen. Gerade in der aktuellen Krise hat sich gezeigt, welche Unternehmen auch aufgrund ihrer systematischen und strategischen Personalarbeit verhältnismäßig gut auf die Krise reagieren konnten.

Das Projekt „PersoSTAR 4.0 für München und Oberbayern“ setzt hier an und möchte mittelständische Unternehmen unterstützen, geeignete Strategien, Prozesse und Instrumente eines systematischen Personalmanagements zu entwickeln und umzusetzen. Ziel des Qualifizierungs- und Coachingprojektes ist es, die Personalarbeit zu verbessern und systematisch und zukunftsgerichtet zu gestalten, um die teilnehmenden Unternehmen aus der Krise heraus zu unterstützen, sie interessanter für Bewerberinnen und Bewerber zu machen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter langfristig an das Unternehmen zu binden und gleichzeitig die digitalen Trends und Entwicklungen für die Personalarbeit zu nutzen.

Das Projekt bietet teilnehmenden Unternehmen:
•    Seminare zur Wissensvermittlung von Methoden, Instrumenten und Prozessen,
•    Arbeitsgruppen zum Erfahrungsaustausch und Good-Practice-Beispiele innerhalb einer Projektgruppe mittelständischer Unternehmen aus der Region sowie
•    Inhouse-Workshops zur firmenindividuellen Begleitung bei der praktischen Umsetzung.

Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Personalarbeit weiter zu professionalisieren und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Führungs- und Personalverantwortung sowie Personalfachkräfte weiterzubilden und durch Coaching zu unterstützen. Aufgrund der angestrebten Förderung durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) und das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales (StMAS) fällt für Unternehmen lediglich eine einmalige Zuzahlung an.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.persostar-oberbayern.de, im Flyer und direkt bei der Projekt durchführenden IFGE Gesellschaft für Innovationsforschung und Beratung mbH, Stephan Rauchmann, Tel.: 030 – 20 65 81 50, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it..

logo Landkreis Dachau

The Dachau District Office for Economic Development
– active partner of the economy.

Landratsamt Dachau Wirtschaftsförderung
(Dachau District Office for Economic Development)

Street Address: Bgm.-Zauner-Ring 11
Postal Address: Weiherweg 16
85221 Dachau
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., Fax: 08131 / 74 - 285


Your contact at the District Office, Section 53, Economic Development:

Johann Liebl
Phone.: +49 (0) 8131 / 74 - 367
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.


Marlene Christ
Phone: +49 (0) 8131 / 74 - 252
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.



Caroline Doll
Phone: +49 (0) 8131 / 74 - 1870
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.



Our Newsletter: News from the Dachau Region!

captcha 

Details labelled * are mandatory.

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.