04 May 2020

Kurzarbeit - das Wichtigeste auf einen Blick ! Update: Erhöhung des Kurzarbeitergeldes!

UPDATE 23.04.20: Die Spitzen der großen Koalition hatten sich am 23. April auf die Erhöhung des Kurzarbeitergeldes verständigt, um die Folgen der Corona-Krise auf besonders getroffene Arbeitnehmer zu mildern. Nun soll es für diejenigen, die ihre Arbeitszeit um mindestens 50 Prozent reduzieren mussten, ab dem vierten Monat auf 70 Prozent (77 Prozent für Eltern) und ab dem siebten Monat auf 80 Prozent (87 Prozent für Eltern) erhöht werden. Das soll längstens bis Jahresende gelten.

Allgemeine Informationen zum Thema Kurzarbeit finden Sie hier in diesem Artikel.

 

Kurzarbeit rettet Arbeitsplätze! Für viele Unternehmen und Beschäftigte ist das Thema Kurzarbeitergeld zwar Neuland, aber die neu geschaffenen Bedingungen und der niederschwellige
Zugang können Arbeitsplätze retten und Kündigungen vermeiden. Hier finden Sie die wichtige Informationen zum Thema Kurzarbeit.

Das Wichtigste zum Kurzarbeitergeld (KUG) auf einen Blick

  • Anspruch auf KUG besteht, wenn mindestens 10 Prozent der Beschäftigten einen Arbeitsentgeltausfall von mehr als 10 Prozent haben
  • Anfallende Sozialversicherungsbeiträge für ausgefallene Arbeitsstunden werden zu 100 Prozent erstattet
  • Der Bezug von KUG ist bis zu 12 Monate möglich
  • Leiharbeitnehmerinnen und Leiharbeitnehmer können ebenfalls in Kurzarbeit gehen und haben Anspruch auf KUG
  • In Betrieben, in denen Vereinbarungen zur Arbeitszeitschwankungen genutzt werden, wird auf den Aufbau negativer Arbeitszeitkonten verzichtet
  • Die weiteren Voraussetzungen zur Inanspruchnahme von KUG behalten ihre Gültigkeit.

Drei Schritte zum Kurzarbeitergeld:

1. Zunächst ist die Kurzarbeit bei der zuständigen Arbeitsagentur anzuzeigen.
2. Das Kurzarbeitergeld wird durch den Arbeitgeber an die Beschäftigten ausgezahlt. Der Arbeitgeber geht somit in Vorleistung. Die meisten Lohnabrechnungsprogramme sind dazu geeignet, den sogenannten Kurzlohn (das zeitanteilige Arbeitsentgelt soweit noch gearbeitet wird) sowie das Kurzarbeitergeld zu berechnen.
3. Zur Erstattung des Kurzarbeitergeldes durch die Agentur für Arbeit ist ein Antrag auf Kurzarbeitergeld zu stellen. Dieser Antrag ist zusammen mit der monatlichen Abrechnungsliste bei der zuständigen Agentur für Arbeit einzureichen. Die Agentur für Arbeit wird sodann den Antrag und die Abrechnung prüfen und das Kurzarbeitergeld auszahlen.

Auch hat die Agentur für Arbeit eine neue App auf den Markt gebracht: "Kurzarbeit: Dokumente einfach versenden". In dieser App können nach der grundsätzlichen Bewilligung von Kurzarbeitergeld die Dokumente für Antrag und Abrechnung nun auch einfach per Smartphone-App an die Agentur für Arbeit geschickt werden.
Benötigt werden die Kug-Nummer mit Ableitungsnummer (beides zu finden auf der Bewilligung ) und die Betriebsnummer. Sind diese Informationen erfasst, können Dokumente in die App hochgeladen (auch per Foto) und an die Agentur für Arbeit geschickt werden.

Weitere Informationen oder konkrete Antworten auf Ihre Fragen finden Sie hier:

Agentur für Arbeit
Tel. 0800 45555 20 oder Tel. 089 51 54 9901
www.arbeitsagentur.de

 

 

Last modified on Monday, 04 May 2020 13:27
Tagged under

logo Landkreis Dachau

The Dachau District Office for Economic Development
– active partner of the economy.

Landratsamt Dachau Wirtschaftsförderung
(Dachau District Office for Economic Development)

Street Address: Bgm.-Zauner-Ring 11
Postal Address: Weiherweg 16
85221 Dachau
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., Fax: 08131 / 74 - 11 1930


Your contact at the District Office, Section 53, Economic Development:

Johann Liebl
Phone.: +49 (0) 8131 / 74 - 367
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.


Marlene Christ
Phone: +49 (0) 8131 / 74 - 252
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.



Caroline Doll
Phone: +49 (0) 8131 / 74 - 1870
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.



Corinna Schultes
Phone: +49 (0) 8131 / 74 - 1930
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.



Our Newsletter: News from the Dachau Region!

captcha 

Details labelled * are mandatory.

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.